Kommissionierung der Waren

Um die Kommissionierung der Laserdrucker kümmert sich wiederum Herr Klaus. Er wird auch hierbei von seinem Handgerät unterstützt.

Das Handgerät zeigt ihm an, welche offenen Kommissionieraufträge vorhanden sind, wo und wieviel Material zu entnehmen ist, und wohin es gebracht werden soll.

Nach der Anmeldung wählt er auf der zweiten Menüseite den Eintrag Kommissionierung aus.

Zunächst wählt er den zu bearbeitenden Kommissionierauftrag aus einer Liste aus.

Nach weiteren Auftragsinformationen wird er aufgefordert zu einem Lagerplatz zu gehen und dort ein Ladehilfsmittel zu identifizieren.

Sobald er den Lagerplatz erreicht hat, scannt er den Barcode des Ladehilfsmittels.

Nach Prüfung der Angaben bekommt er Material und Entnahmemenge angezeigt. Da die abgefragten Daten und Waren korrekt sind, kann er die Entnahme der zwei Laserdrucker einfach am Handgerät bestätigen.

Im Anschluss an die Entnahme wird das Material auf einem Bereitstellungsplatz für den Versand abgestellt.
Sobald Herr Klaus dort angekommen ist, scannt er den Barcode mit dem Handgerät ein.

Das LVS prüft die Richtigkeit des gescannten Zielplatzes und gibt Herrn Klaus die Information, dass er den Auftrag erfolgreich ausgeführt hat.
Der Kommissionierprozess ist damit erledigt und das Material steht bereit zum Versand.